Mein Foto in der DATEV-Chronik 2014


In der DATEV-Chronik 2014 wurde eines meiner Fotos veröffentlicht (Seite 25, rechts unten). Die DATEV-Chronik hat eine Auflage von 5.500 Stück und ist für Mitglieder und Mitarbeiter gedacht.

DATEV eG hat für ca 1.800 Softwarentwickler in Nürnberg einen neuen Standort gebaut – Campus 111. Im Rahmen von 5 Fotoausflügen konnten 80 Mitarbeiter die Entstehung des Neubaus fotografisch festhalten.
Die Bilder wurden am DATEV Kulturevent im September 2014 präsentiert und in einem Campus-Buch veröffentlicht.

Das abgedruckte Bild entstand auf einer der ersten Fototouren und zeigt eine Gruppe von Mitarbeitern bei der Dokumentation von Details auf der Baustelle.

DSC_4669

 

 


 

Im Übrigen wurden meine Bilder bereits bei DATEV ausgestellt. (Blogbeitrag)mb--IMG-20130930-00204

Fotosafari durch Fürth 07/2015


Fotosafari durch Fürth gemeinsam mit der Fotoschule LEICA Boutique bilderfürst.
Den Blick auf Fürth schärfen und die neuen Perspektiven erleben, nicht nur historisch, sondern auch fotografisch…

Unter diesem Motto stand die Fotosafari durch die Stadt Fürth am Samstag, 18. Juli 2015 die ich als Dozent gemeinsam mit Jan Dittmer, Fotografenmeister fotografisch begleitete.

Am Vormittag gab es in den Seminarräumen der Fotoschule LEICA Boutique bilderfürst eine Einführung in die Grundlagen der Fotografie, alles über Licht, Blende, Belichtungszeit…

Folien zum Einstieg in die Fotografie

Folien zum Einstieg in die Fotografie

Im Anschluss wanderten wir in die Stadt. Weiterlesen

IPTC Daten auf der Homepage (aus Nikon D4 und Capture One)


In Bildbearbeitungssoftware (zB Adobe Lightroom, Capture One, …) können den Bildern bereite verschieden Bildbeschreibungen mitgegeben werden. Diese werden dann beim Veröffentlichen auf den unterschiedlichen Plattformen dargestellt.

In diesem Betrag fasse ich die Felder zusammen, die in den IPTC Informationen gespeichert sind und in WordPress und Facebook übernommen werden. Weiters wird verglichen, welche Felder direkt in der Nikon D4 (in der Kamera erfasst oder im Vorfeld gespeichert) gespeichert werden, welche Felder nachträglich in Capture One Pro 8 erfasst werden können und wo diese Informationen auf der Homepage zum Einsatz kommen.  Weiterlesen

Stadt Fürth – Fotosafari durch Fürth


LEICA Boutique bilderfürst und die Stadt Fürth organisieren gemeinsam eine Fotosafari durch die Stadt Fürth. Ich darf diese „Reise durch die Geschichte“ als einer der beiden Fotografen begleiten.

[…] Den Blick auf Fürth schärfen und die neuen Perspektiven erleben, nicht nur historisch, sondern auch fotografisch – das können Sie bei einem ganztägigen Workshop mit zwei erfahrenen Leica-Fotografen und einem Stadtführer in der Kleeblattstadt Fürth erleben.

Termine:

  • Samstag, 28. März 2015
  • Samstag, 13. Juni 2015
  • Samstag, 18. Juli 2015
  • Samstag, 14. November 2015

Tagesablauf: Weiterlesen

Capture One Film Styles



Wir kaufen Kameras, die möglichst wenig rauschen und möglichst scharfe Bilder zeichnen, kaufen teure Objektive um möglichst wenig Fehler zu bekommen. Und dann? Dann gehen wir her und machen die Bilder wieder „schlecht“ – wir ergänzen Korn (eng: grain), schatten die Ränder ab (Vignettierung) und machen aus den knalligen, bunten Bildern auch noch SW-Bilder…

Auch mir gefällt dieser „analoge“ Stil, versetzt mich zurück in die Zeit, in der ich noch 36 Bilder je Filmspule zur Verfügung hatte und so lag es nahe einmal Film-Presets auszuprobieren.

Ich verwende seit längerem Capture One als RAW Entwickler und da ist die Auswahl an Anbietern nicht ganz so groß wie bei Adobe Lightroom. Ich entschied mich für das „Capture One Film Styles Extended Set“ ( http://captureonestyles.com/extended-set/). Laut Beschreibung der Homepage:

  • Extended Set contains 100 new film styles, 25 grain emulation styles and uses amazing new features of Capture One 8.
  • For Extended Set we’ve developed 25 universal grain styles with different types of film grain
  • We’ve also created unique film grain emulation for each of the 30 B&W styles.

Nachfolgend sehen Sie ein Bild mit den unterschiedlichen Entwicklungseinstellungen des Presets. Das Original Bild stammt aus der LEICA M9 mit einem 35mm Voigtländer Nokton f/1.4 von unserer Rom-Reise im Dezember 2014

Trip to Roma, 2014 Dec, Leica M9, Voigtländer Nokton f/1.4 35mm

Trip to Roma, 2014 Dec, Leica M9, Voigtländer Nokton f/1.4 35mm

Nachfolgende Galerie zeigt die einzelnen Entwicklung-Presets, jeweils mit vorgefertigter Körnung (Gran) und ohne. Der Dateiname und die Beschriftung beinhaltet den Namen des Preset. Ich habe nur die Kodak-Presets verwendet, da mich persönlich die Unterschiede interessiert haben, Wenn Zeit ist, werde ich auch die anderen SW-Presets einmal nebeneinander stellen.

Zusammenfassend: Als Ausgangspunkt für weitere Justierungen sind Presets sicher eine feine Sache und nehmen Arbeit ab – wie schon zur analogen Zeit, Kodak od Agfa, ISO 100 od 800…